Kleine Anfrage – Sendemast Mühlacker 

 
Vor 89 Jahren wurde in Mühlacker der größte Sendemast Baden-Württembergs in Betrieb genommen (273 Meter hoch). Seit 2016 ist dieser als technisches Kulturdenkmal eingestuft. Der SWR hat lange den Abriss des Sendemastes bei Beibehalt des Geländes angekündigt, nun soll doch alles verkauft bzw. abgerissen werden. Ein Förderverein schlägt vor, auf dem Gelände ein Museum für Rundfunkgeschichte einzurichten, für welches dieser Förderverein bereits mehr als 400 Exponate hat. Mit einer Kleinen Anfrage habe ich mich an das Wirtschaftsministerium gewendet, um mehr über mögliche Zukunftsszenarien des Sendemastes Mühlacker zu erfahren.

Aus der Rückmeldung ist zu entnehmen, dass sich die Stadt Mühlacker bzw. deren Gremien im Diskussionsprozess befinden und beraten, ob die Stadt das Sendegelände erwerben möchte.  Zum Erhalt des Sendemastes gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten vom Land. Ich hoffe, dass die Stadt Mühlacker sich für den Erhalt des historischen Sendemastes entscheidet und sich mit dem Kulturdenkmaleigentümer einigt.
 
Hier ist die komplette Antwort zu finden.
 

Verwandte Artikel