Grüne Abgeordnete Barbara Saebel und Bundestagskandidat Sebastian Grässer besuchen Luftfilterhersteller und Phamazulieferer AFC Air Filtration und Containment GmbH in Malsch

Lieferung an Malscher Schule bis Mitte Dezember

Malsch. Die Ettlinger Grüne Landtagsabgeordnete Barbara Saebel besuchte gemeinsam mit dem Grünen Bundestagskandidaten Sebastian Grässer (Wahlkreis Karlsruhe-Land) den Zulieferer für die Pharmaindustrie AFC Air Filtration und Containment GmbH in Malsch. Die Firma hat ihr Angebot um Luftfilteranlagen für Schulen erweitert. AFC setzt bei seinen Luftreinigungsgeräten auf HEPA-Filter.

Saebel: „Vor allem für Klassenzimmer mit eingeschränkter Lüftungsmöglichkeit sind Luftfilteranlagen eine gute Ergänzung, um die Gesundheit der Schüler*innen und Lehrkräfte zu schützen.“

Die Landesregierung unterstützt die Schulen mit einem neuen Förderprogramm von 40 Millionen € bei der Anschaffung von Luftfiltergeräten. Dafür erhält jede Schule 3000€ plus 18€ pro Schüler*in.

Als Firma mit Fachkompetenz erhielt AFC unter anderem von der Gemeinde Malsch den Auftrag, der Hans-Thoma-Schule 60 Geräte zu liefern und zwischen dem 4. und 12. Dezember alle Malscher Klassenzimmer auszustatten. Die Gemeinde geht von 109.000 € Anschaffungskosten aus. Durch das Förderprogramm könnte die Gemeinde 25.000€ einsparen.

„Ich freue mich, dass kleine und mittlere Unternehmen flexibel auf die Krise reagieren. Es werden Lösungen erforscht und erarbeitet die helfen die Corona-Pandemie zu bekämpfen.“, so die Abgeordnete.

Verwandte Artikel