Baden-Württemberg profitiert von Europa

Baden-Württemberg profitiert von Europa in Milliardenhöhe. Die EU-Fördergelder kommen vor allem Landwirtschaft, Forschung und Arbeitssuchenden im Ländle zu Gute.

Aus dem Landwirtschaftsfonds erhält Baden-Württemberg zwischen 2014 und 2020 rund 710 Millionen Euro. Zudem bekommen hiesige Landwirte 420 Millionen Euro als Direktzahlung.

Zwischen 2014 und 2017 wurde die Forschung in Baden-Württemberg mit 729 Millionen Euro bezuschusst. Zusätzlich erhält das Land 260 Millionen aus dem Sozialfonds, was hauptsächlich für die Integration von Langzeitarbeitslosen verwendet wird.

Rückfluss aus EU-Finanzrahmen: BW bekommt Milliarden aus EU-Haushalt | Baden-Württemberg | SWR Aktuell

Deutschland ist der größte Nettozahler in der EU. Doch Bund und Länder bekommen auch Milliarden zurück. Laut Medienberichten profitieren in Baden-Württemberg vor allem Bauern, Forscher und Langzeitarbeitslose davon. Baden-Württemberg kann im laufenden EU-Finanzrahmen, der von 2014 bis 2020 reicht, mit Rückflüssen von insgesamt knapp fünf Milliarden Euro aus Brüssel rechnen.

Verwandte Artikel